Wallfahrten nach Farlete (Saragossa – Spanien)

Auf den Spuren von Charles de Foucauld in den Höhlen von Farlete „Dort habe ich drei Tage in einer Höhle verbracht, die Höhle des Hl. Caprasius, allein, ohne zu essen, Charles de Foucauld erforschend, der mir eine Art zu leben zeigte in der Anwesenheit des Herrn.“ Kiko bei der Eröffnungskonvivenz 2016-2017 Bevor er eine Reise durch ganz Europa unternahm und um diese vorzubereiten, wollte Pater Aguillar Kiko in die Wüste

Wallfahrten nach Saragossa (Spanien)

Die Jungfrau des Pilar Am 2. Januar des Jahres 40, an den Ufern des Flusses Ebro, kam die Jungfrau Maria, die noch in Palästina lebte, in sterblicher Gestalt nach Saragossa, um den Apostel Jakobus zu ermutigen, der in Begleitung einer kleinen Gruppe von Bekehrten den ganzen Tag verkündet hatte. Maria hinterließ ihnen eine Säule aus Alabaster, um die die Christen des 1. Jahrhunderts als Gedächtnis eine Kapelle errichteten, die dann