FREUDE ÜBER CHARLES DE FOUCAULDS HEILIGSPRECHUNG AUF DEM NEOKATECHUMENALEN WEG

Der Neokatechumenale Weg freut sich mit der ganzen Kirche über die Heiligsprechung des seligen Charles de Foucauld Am 15. Mai 2022 wird Charles de Foucauld seine Reise zu den Altären vollenden und zum Heiligen erklärt werden. Auch als Bruder Charles von Jesus bekannt, wurde er am 13. November 2005 von Benedikt XVI. seliggesprochen. Ein neues Wunder, das seiner Fürsprache zugeschrieben wird, wurde vom Heiligen Stuhl anerkannt und von Papst Franziskus

Interview mit Pater Mario Pezzi

Der Sender TV2000 hat ein Interview mit P. Mario Pezzi über seine Erfahrung als Priester des Teams der Initiatoren des Neokatechumenalen Weges, Kiko und Carmen (und nun Ascención) geführt. Interview und Untertitel herunterladen Abschrift des Interviews mit P. Mario Pezzi in der Sendung „SOUL“ von TV2000 durch die Journalistin Mónica Mondo (Rom) am 20. März 2022 Comboni-Missionspriester, Pater Mario Pezzi, Don Mario Pezzi – wie möchten Sie angesprochen werden? Als

X. WELTFAMILIENTREFFEN

ROM – ITALIEN, 22.-26. JUNI 2022 Liebe Brüder und Schwestern, im Namen von Kiko und seinem Team teilen wir euch mit, dass Kardinal Kevin Farrell am 6. Dezember 2021 im Hinblick auf das X. Weltfamilientreffen einen Brief an Kiko Argüello geschickt hat, in dem er dazu auffordert, die freiwillige Teilnahme der Brüder und Schwestern zu fördern, indem er den Leitlinien folgt, die wir hier anhängen. Neokatechumenalen Zentrum LEITLINIEN FÜR DIE

Ansprache von Kiko Argüello anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde

Solemne Acto de Investidura como Doctores Honoris Causa de D. Francisco José Gómez de Argüello y del Rabino David Shlomo Rosen from Equipo Audiovisual on Vimeo. (Universität Francisco de Vitoria – Madrid) Ich bin dem Herrn und dieser Universität für dieses Ereignis dankbar, das einen langen Weg der Annäherung und der Freundschaft zwischen dem Neokatechumenalen Weg und dem jüdischen Volk besiegelt, der mit Carmen Hernández und mit ihrer Reise nach

Verleihung der Ehrendoktorwürde an Kiko Argüello und Rabbi David Rosen durch die Madrider Universität Francisco de Vitoria

Pressemitteilung Die Madrider Universität Francisco de Vitoria wird am Montag, den 25. Oktober, Kiko Argüello, gemeinsam mit Carmen Hernández Initiator des Neokatechumenalen Wegs, und Rabbi David Rosen, Internationaler Direktor für religiöse Angelegenheiten des American Jewish Commitee, die Ehrendoktorwürde verleihen. Die katholische Universität mit mehr als 8000 Studenten würdigt den großen Beitrag zum jüdisch-katholischen Dialog, der eine historische Annäherung zwischen Juden und Christen gefördert hat, wie es sie seit Jahrhunderten nicht

Erklärung von Kiko Argüello anlässlich des Ehrendoktorats, das ihm zusammen mit Rabbiner David Rosen von der Universität Francisco de Vitoria in Madrid verliehen wird

Ich danke dem Herrn für dieses Ereignis, das einen langen Weg der Annäherung und der Freundschaft zwischen dem Neokatechumenalen Weg und dem jüdischen Volk besiegelt, der von Carmen Hernández mit ihrer Reise durch Israel in den Jahren 1963-64 begonnen wurde und von der Erklärung „Nostra Aetate“ des II. Vatikanischen Konzils von 1965 gefördert wurde. Die Wiederentdeckung der Wurzeln unserer älteren Geschwister im Glauben, die von der Konzilskonstitution „Dei Verbum“ durch